I won't give up, no I won't give in until I reach the end - and then I'll start again! I won't leave, I wanna try everything, I wanna try even though I could fail.
STORMING GATES VERFÜGBARE ANSPRECHPARTNER NEUIGKEITEN DIE 5 NEUESTEN PARTNERFOREN
Wer sind wir? Die Antwort auf diese Frage ist denkbar einfach: wir sind das Storming Gates! Und wenn du dich nun fragst, was genau wir machen, geben wir dir auch diese Information sehr gern. Wir sind ein Hilfeforum mit drei verschiedenen, großen Bereichen: Coding, Graphics & Writing. Unser Wunsch ist es, allen Interessierten einen einfachen Einstieg in die Materie zu ermöglichen und auch für jene eine Anlaufstelle zu bieten, die schon etwas erfahrener sind.
Teamnussknacker
nia » PN senden
Vor weniger als 1 Minute
Teamplanlos
Ales » PN senden
Vor 3 Minuten
Teamkillereinhorn
TRASHkind » PN senden
Vor 6 Minuten
Teammitglied
PetesBonnie » PN senden
Vor 9 Minuten
19.08.2017
» Aussetzen der Bewertungen bis 2018
15.08.2017
» Kommentiertag
13.08.2017
» head for heights
09.08.2017
» Stormgroupie Juli 2017
07.08.2017
» Wer ist der Künstler?
nach oben

Umfrage: Sollen Contest-Beiträge in Zukunft wieder für alle sichtbar sein?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Ja
46.03%
58 46.03%
Nein
53.97%
68 53.97%
Gesamt 126 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Umfrage zur Sichtbarkeit von Contest-Beiträgen
#31
Ich habe für Ja gestimmt; unter anderem aus dem ganz einfachen Grund, dass sich eh nicht verhindern lässt, was damit verhindert werden soll.^^

1) Stimmen aus Sympathie
Es geht ja unter anderem darum, die Stimmen aus Sympathie zu verhindern oder zumindest zu verringern. Aber das Ziel lässt sich meines Erachtens nach auch mit dem Verdecken der Beiträge schlichtweg nicht verhindern. Die allermeisten Bastler hier haben einen Stil, den man ziemlich gut erkennen kann. Insbesondere dann, wenn man gerne mal in den Gallerien rumstöbert, aber nicht nur. Die Leute, die (unterstellt) für ihre Freunde abstimmen würden, wie es bei sichtbaren Contestbeiträgen der Fall wäre, würden doch auch bei verdeckten Beiträgen die Stimmen dort abgeben. Wenn man jemanden nur deswegen „pusht“ weil man ihn so gern hat, dann wird man wohl sowieso in der Lage sein, deren Grafiken von anderen zu unterscheiden. Abgesehen davon gibt es im SG keinerlei Kontrollmöglichkeit um zu verhindern, dass die Grafiken außerhalb des Forums weitergegeben werden. Für mich macht das den Punkt dann insgesamt ziemlich überflüssig, denn egal wie toll sich das SG Team einsetzt und wie viele wundervolle Techniksachen sie einbaut, verhindern kann man einfach nicht, dass dies passiert. Und meiner Meinung nach auch nicht genug eindämmen, als dass es den ganzen Aufwand wert wäre.

2) „Ich bin aber eingeschüchtert, wenn ich die Grafiken von XY sehe.“
Okay, das verstehe ich. Es gibt viele tolle Bastler an Board. Doch so verständlich diese Sichtweise ist, so sehr ist sie ebenfalls ein Seitenhieb an eben jene Bastler. Denn die Nachricht ist ja eine klare: „Wenn ich weiß, dass du mitmachst, will ich gar nicht mehr mitmachen. Und damit wäre es mir im Prinzip lieber, wenn du nicht mitmachen würdest.“ Und das ist nicht besonders nett. Für mich nährt dieses Verhalten wirklich dieses Konkurrenzdenken, dass es hier im SG nicht in diesem Maße geben sollte oder muss. Klar möchte man als Teilnehmer gewinnen, jeder freut sich darüber. Doch wo liegen denn die Prioritäten? Geht es einzig allein ums Gewinnen, um die Anerkennung? Oder geht es um das gemeinsame Schaffen; dass man sieht, auf wie viele verschiedene Arten etwas umgesetzt wird? Meiner Meinung nach sollten alle Leute, die sich auf dieses Argument stützen, die Sache etwas weniger verbissen sehen. Keiner hier wurde als Photoshop geboren, jeder hier hat irgendwann angefangen und sicher ein paar Grafiken gebastelt, die nicht jeden Geschmack getroffen haben. Vielleicht nutzt man die Contestbeiträge einfach mal um sich inspirieren zu lassen, sich anspornen zu lassen und verbessern zu wollen. Und wenn man dann eben 5 mal auf dem 6ten Platz landet: Fühlt es sich dann nicht umso besser an, wenn man sich verbessert?

3) Das Miteinander
Insbesondere in den letzten Beiträgen schon formuliert: Die (sichtbaren!) Contestbeiträge beleben das Forum und das Miteinander, die verdeckten Contestbeiträge dienem einem eher verbissenen Wettkampf.

Tl;dr: Konzentriert euch doch ganz entspannt mal wieder auf den Spaß die das gemeinsame erarbeiten, teilen, austauschen und basteln von Grafiken/Texten/Codes bringt; schmälert euer Selbstbewusstsein nicht mit einem „ich gewinne eh nicht, wenn Person XY teilnimmt“ und erfreut euch mehr an den Dingen.^^

melancholia, elysium, nymeria, PetesBonnie, landkeks, Ardwen, shivana gefällt dieser Beitrag
Marvel | Alternative Zukunft | Ab 18 | Szenentrennung

Wolverine

Hydra/Vater

Avengers

Young Avengers

Crossfire

Suchen Zitieren
#32
(21.04.2017, 11:56)contrary wise schrieb: Es ist klar, dass eine Kontrolle durchs Team da viel zu viel Aufwand bedeuten würde, aber ganz ehrlich, wenn ihr das offiziell nicht erlaubt, dann habt ihr genug Spitzel, die euch diese Arbeit abnehmen, einfach Meldefunktion an und zurücklehnen^^ Tigerbaby_wink

Hui und genau der Satz erschreckt mich gerade ein klein wenig. SPITZEL... ich weiß wie du es meinst und ich weiß es ist bei weitem nicht so gemeint wie es sich anhört aber genau das ist es. Das Team hat dann genug Leute die im Skype, Ticket oder PN dann melden...schau mal da hat XY das getan.

Und sorry. Dann leben wir in einem diktatorischen System wo man Angst haben muss ob mein Freund/Freundin/lieblingsuser ein Spitzel vom Team ist und mich an die Herrscher verrät.

Ich persönlich möchte weder die Angst haben, dass mich jemand denunziert noch möchte ich zu denen gehören die hier herrschen und vor denen andere zittern müssen.

Es geht hier um Spaß und den hab ich in einem SG Polizeistaat nicht mehr. Dann lieber die Challenges ganz abschaffen.

Und wenn ich mich nicht täusche soll das ja so sein, dass neue System. Das man die User nicht mehr sieht die abgegeben haben und nun geht es darum, seh ich die Bilder oder nicht. Und das ist eben die Frage ob das nicht ok wäre.

Weil wie es hier schon gesagt wurde. Die Contest sind total tranig geworden. Früher hat man geschaut, wer macht noch mit, was haben die für eine Idee gehabt "Fuck die Idee is viel besser als meine aber auf jeden Fall cool." Man hat sich drüber unterhalten, "Was meinst du wer könnte gewinnen?" es gab massig Squee Beiträge für tolle Challengegrafiken. Das gibt es heute kaum noch.
Das alles ist verloren gegangen und das ist extrem schade.

Und die likes kann man 1. abschalten für diesen Bereich und 2. hatte ich mal 20 likes und am Ende bei der Abstimmung 4 Stimmen. Lol das heißt also nix. Es heißt nur, dass jemand meine Grafik gefallen hat aber am Ende eben eine NOCH besser war. Feierabend.

shivana, landkeks, elysium, contrary wise, PetesBonnie, Polaris, nia gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren
#33
(21.04.2017, 11:49)TRASHkind schrieb: Das Argument von @HENJAMIN CAVFLECK ist wenigstens mal etwas greifbarer als nur "ich habe doch eh keine Chance und mache deswegen nicht mit". Ich kann das auf jeden Fall verstehen, aber im Vergleich zu den Ja-Stimmen gab es bisher bei den Nein-Stimmen nicht viel als nur die Angst, eben nicht zu gewinnen.
Ich weiß natürlich nicht, wie es für andere ist, aber ich muss nicht gewinnen. Aber als man die Beiträge noch sehen konnte, hatte ich Angst sang- und klanglos mit 0 Stimmen unterzugehen. Und das tut weh. Die anderen Grafiken sind natürlich einfach geil, sonst bekämen sie nicht die Stimmen, aber mit dem Gefühl auf Grafiken zu gucken: Warum, wenn mich doch sowieso jeder im Vergleich scheiße findet. Nein, danke. Die 0 Stimmen Möglichkeit ist zwar immer noch auf dem Tisch, aber wenn man das nicht vorher schon dachte, hat man wenigstens die Illusion einer Chance und solange diese Illusion da ist, versuchen es vielleicht mehr als ohne ;D

- Mir geht es dabei btw. echt nur um die Grafik selber. Ich kann auch Whirlwindgrafiken sehen und mir genau das gleiche dabei denken oder die von einem Wind, herrje... ich war in Wind als ich beim Last Man Standing mitgemacht habe, jeder kann jeden rauskegeln. Ob man die Teilnehmer sieht wäre mir egal, aber momentan steht ja nur die Wahl zwischen ganz oder gar nicht -

Ich mag ehrlich gesagt auch dieses ständig wiederkehrende Argument "Ich habe auch schon gegen Kleinere verloren" nicht. Weil ich mich dann frage: War das VOR oder NACH dem Verstecken der Beiträge. Wenn es vorher war, ja herzlichen Glückwunsch. Wenn es danach war: Schon mal drüber nachgedacht, dass es die Teilnahme ohne das Verstecken möglicherweise gar nicht gegeben hätte?

(21.04.2017, 11:49)TRASHkind schrieb: Ich weiß in der Eile meiner bevorstehenden Reise nicht, wie ich es passender formulieren soll ohne jemandem auf den Schlips zu treten, nicht dass es nochmal zu einem Missverständnis kommt wie bei @lunatic lass, aber ich mache es jetzt einfach xD
Die Contestbeiträge nur zu verstecken, weil manche dann meinen, nicht mehr teilnehmen zu können, da sie sich selbst zu sehr unter Druck setzen, finde ich irgendwie 'egoistisch'. Die Contests sind ja nicht nur ein Wettkampf für diejenigen, die aktiv daran teilnehmen, sondern auch für die Zuschauer. Beim Sport beispielsweise gibt es immer Mannschaften, die als Favoriten gehandelt werden, denen man den Sieg eher zutraut als der anderen, doch im Spielverlauf kann sich alles ändern und das Ergebnis kann überraschend sein. Es ist nicht nur ein Spektakel für die Teilnehmer, sondern auch für die Zuschauer. Und das wird gebremst, indem man alles anonymisiert, ständig kontrolliert und daraus den Wahlkampf zum Bundeskanzler macht.
Im Fußballspiel geht es während dem Spiel bereits ums Ergebnis. Wir gucken ja nicht (oder eher selten) beim Training zu oder in der Umkleide, wenn die Mannschaftsaufstellung besprochen wird. Wir gucken zu, wenn die Tore geschossen werden und das ist nun einmal äquivalent zur Abstimmung. Das Ergebnis von Tag 1 stimmt nun mal nicht jedes Mal mit dem Endergebnis überein. Ihr könntet mal anfangen die Abstimmungen zu stalken. Das kann auch unglaublich spannend zu sein. Man hat ja auch immer dieses tolle Sternchen vom eigenen Favoriten. Quasi wie Pferderennen mit Tippschein in der Hand ;D

Gegen die Kontrolle bin ich btw. auch. Zu viel Arbeit und wer es unbedingt zeigen will, findet eh einen Weg. o.ô

HENJAMIN CAVFLECK, Weltschmerz., Grenzfarbig, pandemonium gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren
#34
@Nameless Ich hab erst überlegt, ob ichs tatsächlich so ausdrücken soll, es erschien mir aber doch passend angesichts der vorherrschenden Stimmung Fangs

Ah, das hab ich so nicht aus dem ersten Beitrag herausgelesen Tigerbaby_suprised dass die offenen Teilnamen dann auch anonym wären. Ich hab angenommen, dass es im Prinzip ähnlich wie früher wäre, nur überarbeitet und mit weniger Aufwand etc. für euch verbunden weil umcodiert :D

Wenn dem also so wäre, eventuell könnte man ja eine Spoilerfunktion für die Übersicht der Teilnamen einbauen und wer sich eingeschüchtert fühlt, der spoilert sich halt nicht?
Dann würde auch den Leuten der Spaß erhalten bleiben, die nicht wissen wollen wogegen sie antreten und die angesprochene Angst ließe sich ja auch umgehen, wenn man denn seine Neugierde im Zaum halten kann :D
Denn wie man es so heraus liest, sind wir eigentlich alle einig, dass sich Sympathiestimmen eh nur in einem gewissen Maß vorbeugen lassen? Aktuell geht es ja bei den Nein-Sagern eher um die Motivation und den Mut überhaupt mitzumachen.


Suchen Zitieren
#35
(21.04.2017, 12:34)Thelxinoe schrieb: Ich mag ehrlich gesagt auch dieses ständig wiederkehrende Argument "Ich habe auch schon gegen Kleinere verloren" nicht. Weil ich mich dann frage: War das VOR oder NACH dem Verstecken der Beiträge. Wenn es vorher war, ja herzlichen Glückwunsch. Wenn es danach war: Schon mal drüber nachgedacht, dass es die Teilnahme ohne das Verstecken möglicherweise gar nicht gegeben hätte?
Dann bist du ja wieder an dem Punkt, an dem du sagst, "ich mach nicht mit, wenn ich weiß, dass XYZ mitgemacht hat" und dann wieder an dem Punkt, an dem man seine eigene Entscheidung anderen zum Vorwurf macht, die hier mehrfach erwähnt haben, dass ihnen der Spaß wegen genau dieser Rhetorik verloren gegangen ist. Ein Argument nicht zu mögen, das Fakt ist, ist eben auch... schwierig. Gerade weil in der Vergangenheit immer wieder gesagt wurde - schon damals, als das Ausblenden der Beiträge eingeführt wurde - es würden immer die selben User gewinnen, und das schon damals nicht stimmte.

Unabhängig davon: Beiträge zu zeigen, User aber nicht, und Likes auszublenden, würde für mich das Problem nicht lösen. Dann könnten manche immer noch einen Namen zur Grafik beisteuern, andere wieder nicht, und die Euphorie durch Likes und vor allem Squees, die ja schon benannt wurde, würde auch nicht zurückkehren.

Itzpapalotl gefällt dieser Beitrag
You say ‘amateur’ as if it was a dirty word.
‘Amateur’ comes from the Latin word 'amare’,
which means to love. To do things for the
love of it. – Mozart In The Jungle



Suchen Zitieren
#36
(21.04.2017, 12:42)fare thee well schrieb: Dann bist du ja wieder an dem Punkt, an dem du sagst, "ich mach nicht mit, wenn ich weiß, dass XYZ mitgemacht hat"

Nein, dann bin ich an dem Punkt an dem ich sage: Ich mach nicht mit, wenn ich die GRAFIKEN vorher sehe und sie für besser als alles halte, was ich einreichen könnte. Mir doch egal, wer Meisterstück Nr. 4 eingereicht hat. Ob das nun fare thee well, Ardwen oder Aunt Rhody war. Meisterstück bleibt Meisterstück.

Mir ist auch egal ob immer die gleichen gewinnen. Mich interessiert, dass immer die gleichen teilnehmen.

pandemonium, HENJAMIN CAVFLECK, aunt rhody. gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren
#37
Okay, aber dann frage ich mich -
(21.04.2017, 09:59)Thelxinoe schrieb: Seit man die Beiträge nicht sieht, mache ich mit. Weil ich mich traue. Weil auch Tornados und Hurricanes nen "schlechten Tag" gehabt haben können XD weil man den Geschmack der Abstimmenden eben nicht berechnen kann etc pp.
- ist es nicht irgendwie auch beruhigend, zu sehen, dass jemand vielleicht tatsächlich "einen schlechten Tag" hatte, statt es nur zu vermuten? Klar, das nimmt jeder anders wahr, kann man so und so sehen, aber das wäre für mich bei dieser Argumentation der logische Schluss.

Und so oder so trifft man eine Entscheidung für sich und stellt sie in dieser Diskussion als "Argument" gegen andere.

You say ‘amateur’ as if it was a dirty word.
‘Amateur’ comes from the Latin word 'amare’,
which means to love. To do things for the
love of it. – Mozart In The Jungle



Suchen Zitieren
#38
Nein. Ich ziehe diesen logischen Schluss aus dieser Argumentation nicht. Nicht jeder ist mit dem Talent gesegnet einen "schlechten Tag" zu erkennen, wir sind nicht alle in-the-closet-Bewerter. Manche sind von einer Grafik geflasht und andere sitzen da "Da habe ich aber schon besseres von ihr gesehen" oder "da ist aber nicht ganz sauber geblendet/ausgeschnitten/farblich abgestimmt/passend zum Thema" herrje... es gibt so viele Möglichkeiten, warum man jemandem seine Stimme gibt und dem anderen nicht. Es nicht zu sehen, lässt alles offen. Es könnte der unsauberste Mist sein. Es könnte disqualifiziert werden. Es könnte etwas sein, wo du mit Freuden all deine Stimmen und die Unterwäsche gleich dazu für rüberwirfst.

aunt rhody., HENJAMIN CAVFLECK, Milchmädchen, Nematoda gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren
#39
Ich habe für "Nein" gestimmt. Und ich mag kurz schildern, warum. Ich habe keine Ahnung, in wieweit es hier eine Cliquenwirtschaft gibt oder gab, das kann ich ehrlich nicht beurteilen, will ich auch nicht. Aber ich kann mich entsinnen, dass ich hin und wieder bei den Wahlen das Gefühl hatte, das Grafiken gewählt worden, die für mich nicht aller erste Sahne waren. Das widerum kann aber auch nur mein ganz persönlicher Eindruck gewesen sein und wenn, dann war er nur flüchtig. Ich fand es trotzdem schön, die Werke vorab anschauen zu können, weil sie mich oft inspiriert haben, es doch mal zu versuchen. Meist blieben die Versuche auf dem heimischen Computer, aber ich hatte mich immerhin mit dem Thema auseinander gesetzt.

Jedoch misst dieses Forum mitlerweile über 1500 Mitglieder und je mehr Menschen aufeinander treffen umso schwieriger wird es, gute Lösungen zu finden, um so eine negatvie Wahrnehmung zu vermeiden. Es wird sicherlich immer wieder jemanden geben, der den Eindruck hat, dass aus anderen Gründen für jemanden gestimmt wurde. Immerhin ist Kunst nun einmal Geschmackssache.

Ich glaube, da werdet ihr nie ganz drum herum kommen. Aber wenn ihr eine Basis bietet, die das Einreichen so anonym macht, dann kann man dem vielleicht auch so entgegen wirken. Letztlich bin ich ein Gefühlsmensch und würde sagen: Überlegt, womit ihr euch wohl fühlt. Leute, es ist euer Forum, ihr seid ein großes und sehr sehr tolles Team. Ihr habt wunderbares auf die Beine gestellt und auch mir so oft geholfen, wenn ich verzweifelt war. Egal, wie die Entscheidung auch ausfallen mag, ich kann mit beiden Varianten gut leben. Deswegen geht die Welt nicht unter. Zumindest nicht für mich. :D

Viele Grüße

Michi

Nameless gefällt dieser Beitrag
»Die Welt ist gierig und manchmal verdirbt sie einstmals reine Herzen«

Suchen Zitieren
#40
Ich habe für Ja gestimmt. Ich mache zwar kaum eine Challenge mit, aber dafür fand ich es umso spannender, sie zu verfolgen. Zu sehen, dass dort ein neuer Beitrag war und dann die neuen Grafiken durchzuwühlen war für mich immer ein kleines Highlight, und auch direkt ein Like zu verteilen, wenn mir die Grafik gefiel - dessen ich mich beraubt fühlte mit der Unsichtbarkeit. Die ist zwar durchaus verständlich für mich, aber so als Beobachter und Durchklicker war das für mich enttäuschend - die Aufregung ist jetzt weg, man sieht alle auf einen Schlag, und auch wenn ich immer noch abstimme, so ist das nicht mehr so aufregend wie am Anfang. Da gucke ich dann lieber bei den Battles oder der head for heights Challenge rein.

Und da es ziemlich nach einer knappen Entscheidung aussieht.. könnte man nicht beides anbieten? Sichtbare und unsichtbare Challenges? Dann kann da jeder nach seinen eigenen Vorlieben gehen. Gerade im Grafik-Bereich, wo ja viele Challenges gemacht werden, könnte ich mir das vorstellen.


[Und ja, ich klicke nicht durch Galerien durch, Likes für Challenge-Beiträge kriegen bei mir die Teilnehmer seltenst später noch, was ich irgendwie schade finde. Aber das nur als Anmerkung.]

Nameless, TRASHkind, fare thee well, PetesBonnie, Ardwen, the pat in the hat gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren
#41
Ich habe mit Nein abgestimmt und gehe davon aus, dass ich an Wettbewerben, in denen mehr als eine gewisse Anzahl von Usern bereits vor mir etwas eingereicht hat, in vielen Fällen nicht mehr mitmachen würde, wenn sich an der aktuellen Regelung etwas ändert.

Mein Standpunkt ist dem von @HENJAMIN CAVFLECK relativ ähnlich. Ich habe keine "Angst", wenn ich sehe, dass gewisse User aus den höheren Rängen an einem Wettbewerb teilgenommen haben. Denn wenn das so wäre, würde ich auch jetzt nicht an Wettbewerben teilnehmen, die teilweise bis zu 20 Einsendungen haben. Immerhin klicke ich zumindest im Grafikbereich so ziemlich jedes Galerieupdate eines Users an und weiß folglich ungefähr, was mich erwartet, wenn ich den entsprechenden Namen dann unter den Einsendern lese.

Vielmehr hatte ich damals, als die Contests noch offen einsehbar waren, so manches mal das Gefühl, dass ich nichts zuwege kriege, das den anderen Grafiken nicht wenigstens so sehr ähnelt, dass ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Und das bedeutet nicht mal, dass ich Sorge hätte, offen in irgendeiner Weise abzukupfern, manchmal ist das auch einfach nur ein unrealistisches Gefühl. Abgehalten hat es mich dennoch, zumal mir unter dem alten System auch immer ein bisschen die Spannung gefehlt hat. Mir gefällt dieses Herumrätseln, was die anderen gebastelt haben könnten, die Gewissheit, dass ich meine Chancen erst bei der Abstimmung einschätzen kann. Folglich habe ich früher entweder geguckt, dass ich meine Grafiken fix fertig bekomme und dann die erste bin, die im Contest postet (und da haben ganz ehrlich auch manchmal die Grafiken drunter gelitten) oder ich habe mich extra an Wettbewerbe gehalten, an denen sich nur wenige sonst beteiligt hatten, obwohl mich so mancher Contest, der die Massen angezogen hat, auch interessiert hätte.

Ich gehe davon aus, dass sich dieser Zustand wieder einstellen würde, wenn am jetzigen System wieder was geändert werden würde und dass ich dann im Endeffekt sowohl an weniger Contests teilnehmen würde und ich mich von manchen, die mich thematisch interessieren würden, aus genanntem Grund eher fern halte. Ob man es nun so einstellt, dass man gar nicht mehr sieht, wer mit acht oder ob man den jetzigen Zustand beibehält, ist mir hingegen relativ wurscht. Ich sehe es mittlerweile auch wesentlich lockerer, wenn andere User ihre Contestbeiträge vor der Abstimmung in ihren Galerien posten - ich mache es nicht, ich verschick auch keine Contestgrafiken per skype. Aber hey, nur weil ich das nicht selbst tun mag, möchte ich das anderen nicht gleich verbieten.

Allerdings eine Sache hinsichtlich der Begründung, die Contests wären nur ein kleiner Zusatz zum Forum: Dafür, dass das nur ein Zusatz sein soll, wird da aber ganz schon viel Energie und Ressource reingesteckt. Sowohl von Seiten der User, aber vor allem auch des Teams. Das muss sich die ganzen Aufgaben immerhin ausdenken, die Abstimmungen fertig machen, die Awards basteln, alles in die Hall of fame einpflegen und die Profilicons aktuell halten - diese Aussage ist dann folglich doch etwas, das mich stört. Denn so wie ich das sehe, stimmt sie einfach nicht und wird dem Aufwand nicht gerecht, der da betrieben wird.

pandemonium, autumn leaves, HENJAMIN CAVFLECK, Sternentänzerin, Milchmädchen, nymeria, reverie, himbeerwasser gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren
#42
Ich habe Nein gestimmt, weil ich das ein bisschen wie ein Überraschungsei finde: Man weiß zwar welche User am Contest teilgenommen haben, aber nicht genau, von wem nun welche Grafik stammt. Das finde ich spannend. Ich habe es als Wind auch mal geschafft, jemand aus dem oberen Bereich zu schlagen, also unmöglich ist es demnach nicht - selbst wenn ich sicher nur Glück hatte. ^^ Klar, ich denke mir auch oft, oh, diese Person macht mit, Mist! Aber wenn mich eine Challenge interessiert, mache ich so oder so mit. Eben, wer nichts wagt, der nichts gewinnt. Zudem fand ich es schön, als es noch Contests für die Bereiche Breez - Whirlwind gab. Weiss nicht, ob das noch immer so ist? Wahrscheinlich wurde es einfach zu wenig geschätzt und daher müssen wir uns lediglich selbst an die Nase fassen.

Kurz gesagt: die Beiträge nicht einsehen zu können finde ich spannender als wenn ich weiß, welcher User welche Grafik gemacht hat. Aber meine Güte, wenn es jetzt nicht so passiert, fällt mir auch kein Stück aus der Krone. Es gibt überall Vor- und Nachteile. ;)

pandemonium und flawed gefällt dieser Beitrag
WOLLEN IST WIE MACHEN.
NUR FAULER.

Suchen Zitieren
#43
(hab nur die erste Seite wirklich gelesen, daher wurde alles vermutlich schon genannt :D)

Also ich habe auch für Ja gestimmt und muss ehrlich sagen, dass mir persönlich das Verstecken der Grafiken ziemlich den Spaß an den Contests geraubt hat. Ist so. Angry

Vorher hab ich mir wirklich nie Gedanken gemacht, ob meine Grafiken gut sind oder nicht, sondern hab die wirklich mit Spaß gebastelt, aber seit dem man die Grafiken nicht mehr sieht, schau ich manchmal schon gar nicht mehr, um was es in den Contests geht, weil ... mich der Titel vielelicht nicht anspricht und ich ja eh nicht sehen kann, wer was tolles gemacht hat. (Außerdem vermisse ich echt die Contests, in denen der User zuvor ein Palette/einen Song/ein Model/whatever angegeben hat)
Random Fact: Seit die Grafiken versteckt sind, interessiert mich das Squee auch rein gar nicht mehr, weil ich mir schon oft bei Abstimmungen gedacht habe (die ich mir auch nicht mir regelmäßig anschaue), dass ich diese oder jene Grafik eigentlich squeen würde und mir zwar denken kann, von wem welche ist, aber es nicht sicher weiß. Und danach in den Galerien suchen ist auch ein bisschen doof.

Also ich geb auch zu, ich gehöre mit zu denjenigen, die bestimmte Namen lesen und dann nicht teilnehmen, nicht aus Angst nicht zu gewinnen, sondern aus Panik mich total zu blamieren, eben weil nicht mehr mit offenen Karten gespielt wird. (Das find ich so so so traurig) Außerdem staune ich einfach gerne und dieses "Oh, da hat jemand bei nem Contest mitgemacht, gleich mal gucken." ist für mich total verloren gegangen. .__.

Und auch, wenn ihr es nicht gerne hört und es schon mehrmals angesprochen wurde: ich finde es wirklich ... nicht gut, eine "Hetze" auf die zu machen, die ihre Sachen vorher ihren PPs/FREUNDEN! zeigen, aber dass man es in die Galerie oder "Zeigt her euer neustes Werk" JEDEM zeigt, ist vollkommen okay. Da geb ich offen zu, dass ich meine Sachen immer, selbst wenn sie nur in meine Galerie kommen oder es nicht mal bis dahin schaffen, sondern nur ein privates Set sind, drei, vier Leuten zeige, von denen zwei hier überhaupt nicht aktiv sind und bei den anderen bin ich mir zu 100% sicher, dass sie mich niemals voten würden, bloß weil sie mich kennen. Und ich mach das auch nicht, weil ich mir wünsche, dass sie für mich voten, sondern weil ich gerne ihre Meinung höre. (Und manchmal um anzugeben, wenn ich was richtig gut gelungen finde Tigerbaby_cool Boojah.)
Mit einem Post im "Zeigt her eures neustes Werk" erreiche ich da weit mehr Leute, als mit... meinen drei, vier Lieblings-Post-Partner - und ich denke, dass das bei den meisten ähnlich ist. Dass mich persönlich jemand gefragt hat, ob ich nicht bitte für sie bei einem Contest voten könnte, ist mir exakt einmal passiert und die hätte mir sicher auch gesagt, für welchen Beitrag ich voten soll, wenn man sie damals schon nicht gesehen hätte. (Hab ich übrigens nicht gemacht xD )

Von daher, mich hat das Verstecken von Anfang an wirklich extrem genervt und ich persönlich sehe den Sinn darin absolut nicht. Sorry. Andere mag es ermutigen, aber ich als Person finde den Contestbereich seit dem wirklich nur noch als Gimmick und als nichts mehr, in dem ich gerne stöbere.

nia, solivagant, Itzpapalotl, nymeria, TRASHkind, Nameless, landkeks, melancholia, Ales, Ardwen, folie à deux, fare thee well gefällt dieser Beitrag

« Wales 1075 »

Suchen Zitieren
#44
Für mich ist eben die Frage. Bringt das verdecken der Beiträge ein vielfältigeres Ergebnis bei den Challenges oder nicht?

Ich hätte gerne sehr viel mehr User die teilnehmen. Denn dadurch erhöht sich einfach der Spaß.

Bisher im letzten Jahr ist das nicht der Fall. Selbst wenn 1-3 User dazu kamen wegen der verdecken Beiträge (und da bin ich der Meinung es liegt nicht am verdecken sondern daran, dass die User mehr Selbstvertrauen aufgebaut haben. Viele kenne ich ja aus dem Mentoring oder beobachte die Entwicklung. Sie haben sich verbessert und sich dann getraut. Nicht weil der Beitrag nicht zu sehen war), sind 10 angesprungen die keine Lust mehr drauf haben. Die Teilnahme ist sehr zurück gegangen und bei Writing und Coding fast gegen Null und einfach tot.

Das verbergen der Beiträge hat nicht zur belebung der Challenges beigetragen.

fare thee well und Ales gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren
#45
Also ich habe auch für Nein gestimmt.
Nicht weil es mich unbedingt abschrecken würde mit zumachen wenn ich sehe welche Beiträge eingereicht wurden, sondern weil ich mich die wenigen Male die ich mitgemacht habe immer wie ein Kind an Weihnachten auf die “Bescherung“ gefreut habe wenn der Contest zur Abstimmung kam und man gesehen hat was die anderen eingereicht haben. =)
Ich mache Contests hin und wieder mit, wenn mich gleich der Blitz trifft bei dem Thema. Es kam auch schon oft vor das ich Tagelang an einem Beitrag gearbeitet habe, es mir aber einfach nicht gefallen hat und ich es doch nicht eingereicht und wieder verworfen habe. Das hatte aber rein gar nichts mit den Namen der anderen Teilnehmer zu tun, sondern mit meiner eigenen Selbstkritik.
Natürlich sind Namen wie Nameless, Trashkind etc. Ein Synonym für die oberste Liga bei uns, aber daran arbeiten sie auch hart und permanent.
Und ich glaube auch das jeder eine Chance hat wenn er sich nur traut mitzumachen. Ich z.B. arbeite erst ein halbes Jahr intensiver mit PS und habe von meinen (ich glaube 3 waren es) Contestbeiträgen einmal völlig unerwartet den ersten Platz gemacht. Obwohl einige mit gemacht haben die besser als meine Wenigkeit sind.
Deshalb würde ich ganz klar sagen: Traut euch mitzumachen, egal wer da sonst noch mit bei ist. Wenn ihr von Euren Grafiken überzeugt seid, reicht sie ein.

Da komme ich zum nächsten Punkt weshalb ich für nein gestimmt habe.
Ich glaube das es sicher Leute gibt die überzeugt von einem Contestbeitrag sind und ihn einreichen wollen. Aber wenn sie die anderen Grafiken vorab einsehen können, denken sie vielleicht die sind viel besser und der Mut verlässt sie doch noch. So geht es mir jedenfalls immer. Wenn ich eine Grafik mache die mir gefällt, finde ich sie wenn ich mich im Anschluss hier durch die Galerien geklickt habe, plötzlich doch nicht mehr so gut. Lol Aber das hat auch was mit meiner eigenen Selbstkritik zu tun. Schaue ich mir die Grafik an und überlege was ich noch vor wenigen Monaten gemacht habe, bin ich dann doch stolz auf mich. Menschen neigen aber nun mal leider dazu sich mit anderen permanent zu vergleichen, weshalb ich verdeckte Beiträge nach wie vor sinniger finde um dem vorzubeugen.
Und um mir meine kindlichen Weihnachtsgefühle bei der “Enthüllung“ erhalten zu können. Lol

nymeria, Sternentänzerin, Polaris, TRASHkind, pandemonium, aunt rhody. gefällt dieser Beitrag

Suchen Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste